Schenk- Friedrich- Schule Obersontheim
Schenk- Friedrich- Schule Obersontheim

Schuljahr 2020/21

Tag der Abschiede

Die Schenk-Friedrich-Schule Obersontheim verabschiedet sich nach vielen gemeinsamen wunderbaren Jahren von Frau Brüggemann-Reichert, Frau Wilhelm und Herrn Hückels-Schuster. Frau Brüggemann-Reichert war 14 Jahre lang als sehr engagierte Kollegin an der Schule tätig. Zunächst unterrichtete sie vorrangig die Kinder an der Hauptschule, danach hat sie für mehrere Generationen von Kindern in der Eingangsstufe der Grundschule den Grundstein für deren weitere schulische Laufbahn gelegt. Frau Wilhelm förderte als pädagogische Assistentin über 10 Jahre hinweg insbesondere Kinder mit Sprachdefiziten. In kleinen Lerngruppen hat sie die ihr anvertrauten Kinder stets vorbildlich unterstützt. Herr Hückels-Schuster war eines der letzten Ur-Gesteine des Kollegiums der Schenk-Friedrich-Schule. Über 24 Jahre hinweg hat er die Entwicklung der Schule immer tatkräftig mitgestaltet. War er während der ersten Jahre hauptsächlich in den Abschlussklassen der Hauptschule zu finden, so hat er in den anschließenden Jahren viele Kinder in den Klassenstufen 3 und 4 auf die weiterführenden Schulen bestens vorbereitet. Allen dreien wünscht das Kollegium der Schenk-Friedrich-Schule noch viele fröhliche und gesunde Jahre in ihrem wohlverdienten Ruhestand.

 

Auch Frau Bay wird nun schneller als geplant ihrem beruflichen Wunschziel einen Schritt näher kommen. Sie wird im neuen Schuljahr die Schulleitungsstelle an der Grundschule in Bühlerzell übernehmen. Sicher wird Sie Ihr engagiertes Handeln zum Wohle der Kinder auch dort fortführen. Die Schenk-Friedrich-Schule bedankt sich recht herzlich bei ihr für die hervorragende Arbeit und das Kollegium wünscht Ihr auf Ihrem weiteren beruflichen Weg alles Gute und viel Erfolg.

Frau Effinger-Fleck war 20 Jahre lang an der Schule und hat in den letzten Jahren vor allem in den Klassen 1 und 2 unterrichtet und dabei gewohnt tolle Arbeit geleistet. Durch ihr großes Engagement hat sie die Schule mitentwickelt und die Kinder fachlich bestmöglich unterrichtet.

 

Außerdem verlassen die beiden „Bufdis“ Frau Vohmann und Herr Wolz die Schule. Auch ihnen gilt ein ganz großes Dankeschön für ihr riesiges Engagement und ihre Einsatzbereitschaft. Besonders während der Schulschließungen haben Sie die Kollegen/innen und Ihre Kinder unermüdlich und stets motiviert unterstützt.

 

Hier geht´s zu den Bildern: Galerie

Klassenfrühstück Klasse 1b

Zum Schuljahresabschluss verabredete sich die Klasse 1b zu einem gemeinsamen Klassenfrühstück. Jedes Kind brachte etwas für das tolle Frühstücksbuffet mit. Es wurde eine Schulstunde lang ausgiebig gefrühstückt und sich unterhalten. 

 

Hier geht´s zu den Bildern: Galerie

Endlich wieder Klassenausflug – Die Klassen 1 und die Klasse 2a im Tierpark Bad Mergentheim

Nach über einem Jahr ohne Klassenausflug war dies endlich wieder möglich. Vor allem die Erstklässler realisierten nun, dass Schule nicht nur Lernen im Klassenzimmer oder Lernen zuhause bedeutet. Schule bedeutet auch Gemeinschaft, Spaß und Lernen mit allen Sinnen an verschiedenen Orten. Daher war das gemeinsame Ziel der beiden ersten Klassen und der Klasse 2a der Tierpark in Bad Mergentheim. Pünktlich um 8 Uhr fuhren die drei Schulklassen mit dem Reisebus von Obersontheim nach Bad Mergentheim. Schon im Bus war die freudig aufgeregte Stimmung der Kinder nicht zu übersehen. In Bad Mergentheim angekommen, ging es direkt zu den Steinböcken und Hirschen, welche sogar von den Schülern/innen gefüttert werden durften. Weitere Highlights folgten, wie zum Beispiel die Fütterung der Luchse und der Wölfe. Das Wolfsrudel bedankte sich mit einem lautstarken Wolfsgeheul, was die Kinder sehr beeindruckte. Im Anschluss daran ging es zum Streichelzoo und dem großen Wasserspielplatz. Hier legten die Klassen eine Pause ein. Passend zu dem wunderbaren Wetter versorgten sich die Schüler/innen am Kiosk mit Eis und frischen Getränken. Gegen Ende des Tierparkbesuchs durften sich die Kinder auf der riesigen “Koboldburg“ austoben, welche mit ihren Türmen, Rutschen und Gängen zum Erkunden und Klettern einlud. Um 13.30 Uhr traten die überglücklichen Kinder und Lehrer/innen die Heimreise an. Dieser mehr als gelungene Ausflug endete um 14.30 Uhr in Obersontheim, wo die Kinder von ihren Eltern an der Bushaltestelle in Empfang genommen wurden.

 

Hier geht´s zu den Bildern: Galerie

Energie sparen lernen mit „energieZentrum“ Wolpertshausen

Unsere ersten beiden Klassen kamen in den Genuss zweier toller Doppelstunden zu den Themen “Strom“ und “Wasser“. Dabei lernten die Kinder unter anderem wie eine Kläranlage funktioniert oder welche Möglichkeiten es gibt, Strom zu erzeugen. Zur Veranschaulichung wurden gemeinsam einige Experimente durchgeführt. Beispielsweise wurde mit einer kleinen Dampfmaschine Strom erzeugt oder aus einer Flasche, Kaffeefilter und Naturmaterialien ein Wasserfilter gebaut. Außerdem lernten die Schüler/innen wie man im Alltag Strom und Wasser einsparen und somit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Auch in unserem Schulhaus gingen die Kinder mit großen Lupen als Energiedetektive auf die Suche nach sogenannten “Energiefressern“. So fanden die Schüler/innen einige Lichtschalter, Heizungen, Wasserhähne und vieles mehr, auf die es zu achten gilt, dass sie nicht unnötig betätigt sind. Zum Abschluss spielten die Kinder in Gruppen ein Memory-Spiel, welches auf kindgerechte Weise für einen nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser sensibilisiert. Die Schenk-Friedrich-Schule Obersontheim bedankt sich beim „energieZentrum“ Wolpertshausen und insbesondere beim Energieberater, Herrn Marco Hampele, für die Durchführung der Unterrichtseinheit.

 

Hier geht´s zu den Bildern: Galerie

"Fundmate-Aktion" der Klasse 4a

Die Klasse 4a konnte mit Hilfe der „Fundmate-Aktion“ und 277 verkauften Boxen ihre Klassenkasse mit über 1160€ aufstocken. Für jede verkaufte Box durfte die Klasse 4€ für sich behalten. 4 Wochen lang zogen die Kinder los und verkauften Socken, Seifen, Gewürze, Salze und vieles mehr an Verwandte, Nachbarn und Freunde. Ein riesen Lob an die fleißigen Verkäuferinnen und Verkäufer.

Weihnachten im Schuhkarton 2020

Einen Kofferraum voller Geschenke hat die Schenk-Friedrich-Schule für bedürftige Kinder gesammelt. Dies geschah im Rahmen der Hilfsaktion "Weihnachten im Schuhkarton". Die Geschenke werden an Weihnachten in den verschiedensten Ländern sein und dort ganz viele Kinderaugen zum Leuchten bringen. Ohne die tolle Hilfe der freiwilligen Geschenkegeber gäbe es für diese Kinder ein Weihnachten ohne Geschenke. Ein ganz großes Dankeschön an alle, die mitgemacht haben. Die Geschenke wurden dankenswerterweise von Frau Löffler abgeholt und zur Sammelstelle nach Gaildorf transportiert.

Busschule für die Klassen 1

Anfang November stand wie jedes Jahr für die neuen Erstklässler/innen die „Busschule“ auf dem Programm. Diese wurde vom Verkehrsunternehmen „KreisVerkehr“ gemeinsam mit der Schule durchgeführt. „KreisVerkehr“ stellte extra einen Bus für die praktische Übung bereit. Die Schulung begann an der Bushaltestelle oberhalb der Schenk-Friedrich-Schule. Dort warteten die Kinder, wie es auch im Alltag sein wird, auf den Bus. Beim Eintreffen des Busses wurde direkt das richtige Warten und Abstand halten vom Bordstein geübt. Im Anschluss daran durften die Kinder selbstverständlich in den Bus einsteigen. Hier erhielten die Schülerinnen und Schüler weitere wichtige Informationen zum sicheren Verhalten im Bus. Los ging die ca. 10-minütige Busfahrt. Besonders spannend war dabei die „Gefahrenbremsung“, bei der sich alle Insassen kräftig festhalten mussten. Zum Abschluss wurde noch das sichere Aussteigen aus dem Bus geübt, bevor es wieder zurück in die Schule ging. Nun sind auch unsere Erstklässler/innen bestens für das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln vorbereitet.

 

Hier geht´s zu den Bildern: Galerie

 

 

Verabschiedung von Frau Klein in den Ruhestand

Am Montag, dem 19. Oktober 2020, verabschiedeten sich die Lehrkräfte der Schenk-Friedrich-Schule von Frau Klein. Seit September 2011 war Frau Klein an zwei Wochentagen als Pädagogische Assistentin an unserer Schule tätig. Hierbei betreute sie viele Kinder und unterstützte die Lehrerinnen und Lehrer auf vielfältige Art und Weise. So förderte sie z. B. Kinder in Kleingruppen, um insbesondere deren Lese-, Rechtschreib- und Rechenkompetenzen zu stärken; sie betreute Kinder, die nicht am Religionsunterricht teilnahmen; bei Klassenausflügen und Lerngängen unterstützte sie die Lehrkräfte tatkräftig; bei der Einschulungsfeier schmückte und dekorierte sie die Turnhalle festlich. Herr Kiesel bedankte sich abschließend für ihre engagierte Mitarbeit an unserer Schule und überreichte ihr vom Lehrerkollegium einen Strauß und einen Einkaufsgutschein. Die Lehrerinnen und Lehrer wünschen Frau Klein alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt.

Schülerlauf 2020

Am Freitag, den 2.10.2020 liefen alle Kinder der Klassen 1 bis 4 am diesjährigen Schülerlauf mit. Aufgebaut war die Rennstrecke in Form einer Acht in der Schubarthalle. Klassenstufenweise liefen die Schülerinnen und Schüler in ca. 20 Minuten Laufzeit so viele Runden wie möglich. Wie jedes Jahr waren die Kinder dabei höchst motiviert. Denn jede Runde war bares Geld wert, welches zum einen den Läuferinnen und Läufern selbst zu Gute kommt. Zum Beispiel als Zuschüsse für Ausflüge oder für Spielsachen für die Pausen. Zum anderen wird ein Teil des Geldes für einen guten Zweck gespendet. Mit Spaß etwas Gutes tun für sich und andere, was kann es schöneres geben?

Einschulungsfeier 2020

Am Donnerstag, den 17.9.2020 begann für 50 Kinder ein neuer und ganz besonderer Lebensabschnitt. Die Einschulung in Klasse 1. Gefeiert wurde dieses tolle Ereignis in der festlich dekorierten Schubarthalle. An dieser Stelle herzlichen Dank an die Elternvertreterinnen aus den Klassen 2 und an unsere pädagogische Assistentinnen Frau Wilhelm und Frau Klein, die mit viel Freude und Eifer das Dekorieren der Halle übernahmen. Pünktlich um 9 Uhr saßen alle neuen Schulkinder mit ihren Eltern auf den Plätzen und warteten gespannt auf den Beginn der Feier. Schulleiter Stefan Kiesel eröffnete die Zeremonie mit einer Begrüßungsrede. Im Anschluss daran kamen die Gäste in den Genuss eines Puppenspiels. Aufgeführt von Herrn Kiesel und Pfarrerin Frau Wilhelm. Das gespielte Stück vermittelte mit viel Witz, dass jedes Kind unterschiedliche Stärken und Schwächen hat. Es also nicht schlimm ist, wenn man manche Dinge mal nicht so gut kann. Dabei fiel sicherlich dem ein oder anderen neuen Schulkind ein Stein vom Herzen. Herr Kiesel ergänzte passend in seiner anschließenden Rede: Noten alleine sagen noch lange nicht alles über ein Kind aus! Weiter hielt Pfarrerin Frau Wilhelm einen ökumenischen Gottesdienst. Dabei wurden ein Segen gesprochen und Freundschaftsbänder für die neuen Erstklässler verteilt. Nun fühlten sich die neuen Schülerinnen und Schüler schon vor ihrer ersten Schulstunde herzlich willkommen an der Schenk-Friedrich-Schule Obersontheim. Es folgte das nächste Highlight der sehr kurzweiligen Einschulungsfeier. Da aus bekannten Gründen dieses Jahr kein Theaterstück aufgeführt werden konnte, hatte Schulleiter Stefan Kiesel für Ersatz gesorgt. Im Stile eines Alleinunterhalters gelang es ihm in bester Manier die Gäste zu unterhalten. Dafür hatte er eine tolle Foto Show mit Kindern der aktuellen vierten Klasse vorbereitet. Nacheinander zeigte Herr Kiesel Bilder mit Kindern, die einen Buchstaben des Alphabets vorstellten. Entsprechend der Buchstaben führte Herr Kiesel verschiedene Aktionen auf. Unter anderem „verwöhnte“ er das Publikum mit seinem Gesang, spielte Xylophon und imitierte Pippi Langstrumpf. Zum großen Finale wurden nacheinander die beiden neuen ersten Klassen samt Klassenlehrerin Frau Bay und Klassenlehrer Herr Brennberger auf die Bühne gebeten. Nach einem kurzen „Fotoshooting“ brachen die Erstklässler gemeinsam mit ihren Lehrern in Richtung Klassenzimmer auf. Dort erlebten die Kinder die erste Schulstunde ihres Lebens. Danach wurden die glücklichen Schulkinder zurück zu ihren Eltern begleitet und ein wunderschöner Einschulungstag ging zu Ende.

Kontakt

 

Schenk-Friedrich-Schule

Schulstraße 24

74423 Obersontheim

Tel.: 07973/9292270

Fax: 07973/92922718

Besucher seit Dezember 2015

Blackboard

 

Eine Schritt für Schritt Anleitung zur Bestellung eines Mittagessens finden Sie im Bereich "Eltern" auf unserer Homepage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schenk-Friedrich-Schule